Neuen Eintrag hinzufügen
Seite: Anfang 1 2 3 4 5 ... 105 106 107 108 109 Vor>>
Hansi schrieb am Freitag, 24 Januar 2020 um 10:15
Hier die Meldungen aus Storkow.

Storkow I - Beeskow 25:23 ; 23:25 ; 7:15 ( 1:2 )

Storkow I - Hangelsberg 19:25 ; 18:25 ( 0:3 )

Beeskow - Hangelsberg 19:25 ; 21:25 ( 0:3 )

Das erste Spiel des Abends war lange Zeit umkämpft, bis sich im dritten Satz Beeskow deutlicher durchsetzen konnte, weil die Fehlerrate im Storkower Spiel höher wurde.

Im zweiten Spiel ein ähnliches Bild, wobei die Mannschaft aus Hangelsberg besonders im Angriff abgeklärter spielte und so beide Sätze für sich entscheiden konnte.

Das letzte Spiel zeigte eine sich stark wehrende Beeskower Mannschaft, die im ersten Satz lange mithalten konnte. Im zweiten Satz bis zum Stand von 21:14 für Beeskow sah es nach einem Satzgewinn aus, weil Hangelsberg deutlich mehr Fehler produzierte. Dann kam Stefan aus Hangelsberg zum Aufschlag und machte 11 Punkte in Folge. Ein denkwürdiger Abschluss!

Gruß Hansi
Helmut schrieb am Mittwoch, 22 Januar 2020 um 21:34
Ergebnisse vom 21.01.2020 aus Spreenhagen:
Spreenhagen: Fürstenwalde/ 0:2 (21:25; 16:25) beste Akteure: Andre Noack / Dirk
Spreenhagen: Grünheide/ 2:1 (25:22; 22:25; 17:15) beste Akteure: Helmut / Totti
Grünheide : Fürstenwalde / 2:0 (25:18; 28:26) beste akteure: Daniel Treutz / Stefan Menz
Nach dem dem ersten Spiel sah es nach einem langweiligen und für die Zwietracht blamabelen Spieltag zum Vergessen aus. Zum Glück wendete sich dies ab dem zweiten Spiel und die Spieler und Zuschauer bekamen tollen Volleyball geboten. Drei Aufschlagserien prägten das zweite Spiel. die Grünheider legten vor und Spreenhagen konnte zweimal Gegenhalten. Zu einem 17:15 gehört natürlich auch etwas Glück. Die Grünheiden hatten dann das Glück des tüchtigen gegen Fürstenwalde und konnten sich mit 28:26 durchsetzten. Jede Mannschaft konnte wiedermal einen Sieg verbuchen, dies war schon in der ersten Runde so. Allerdings gewann da Grünheide gegen Spreenhagen und verlor gegen Fürstenwalde. Und die Zwietracht gewann gegen Fürstenwalde.
Gunnar schrieb am Mittwoch, 22 Januar 2020 um 09:36
Hier sind die Ergebnisse des 8. Spieltags aus Storkow

Philadelphia - Lindenberg 0:3 (14-25; 16:25)
Beste Spieler: (12)Toni, (10)Toni

Ein zu Beginn ausgeglichenes Spiel gestaltete sich dann eindeutig zugunsten von Lindenberg. Philadelphia konnte zwar einige Akzente setzen, aber durch schlechtes Stellungsspiel und keiner guten Stimmung war für Phialdelphia nichts zu holen. Lindenberg hatte einfach die besseren Argumente und gewann verdient mit 3:0


Philadelphia - VC Storkow II 2:1 (25-20; 22-25; 15-8)
Beste Spieler: Julia, Renè

Genauso zäh wie das erste Spiel ging es dann für Philadelphia weiter. Die Jugend von VC Storkow konnte gut dagegen halten und erkämpfte sich nach 0:1 Rückstand noch den Tiebreak. Storkow konnte den Aufschwung des zweiten Satz nicht mit in den Tiebreak nehmen. Philadelphia stellte um und gewann dann schließlich den Tiebreak deutlich mit 15:8. Für die Jugend von Storkow war es ein Achtungserfolg.

Lindenberg - VC Storkow II 3:0 (25-16; 25-10)
Beste Spieler: Max, Dawood

Im dritten Spiel des Abends spielte Lindenberg ihre individuelle Klasse aus. Storkow hatte nichts dagegen zusetzen. Letztendlich gewann Lindenberg locker das Spiel.

Gunnar
Sebastian schrieb am Montag, 13 Januar 2020 um 21:10
Zum Abschluss des 7. Spieltags in Hangelsberg waren Spreenhagen und Philadelphia zu Gast. Die schlechte Leistung des ersten Heimspiels im November spiegelte sich in der Zuschauerzahl wieder. Hangelsberg begann erneut schwach (wenigsten darin zeigt man Konstanz). Spreenhagen konnte daraus aber kein Kapital schlagen, der Punktelieferant der letzten Jahre spielt ja seit dieser Saison bei Philadelphia. Der 2. Satz war eine deutliche Angelegenheit, die Hangelsberger hatten sich anscheinend vorgenommen auch mal vor eigenem Publikum wie ein Tabellenführer zu spielen.
Im zweiten Spiel hatten die personell recht gut aufgestellten Gastgeber ebenfalls keine größeren Probleme. Auch wenn Philadelphia die ein oder andere Schwäche der Hangelsberger aufdecken konnte, wie z.B. größere Lücken in der Abwehr oder die Blocksicherung, war der Sieg nie so richtig in Gefahr.
Spiel Nummer 3 hatte Tiebreak-Potential. Nachdem Philadelphia den ersten Satz relativ souverän gewann (das Ergebnis täuscht etwas, der Spielverlauf im ersten Satz war wesentlich unspektakulärer), sah es im zweiten Satz zunächst sehr gut für Spreenhagen aus. Die Führung, die man durchaus als komfortabel bezeichnen konnte, wurde jedoch wieder leichtfertig aus der Hand gegeben. Auf spektakuläre Rettungsaktionen folgten teilweise einfachste Fehler.
Somit keine Überraschungen in Hangelsberg. Alle Ergebnisse entsprachen dem Tabellenstand.
Marcus schrieb am Donnerstag, 09 Januar 2020 um 18:27
Gesundes neues Jahr. Hier die Ergebnisse vom Spieltag in Fürstenwalde. Hawks Fürstenwalde - VC Storkow 2 2:0 (25:20, 25:14); Hawks Fürstenwalde - Fsv Beeskow 0:2 (12:25, 15:25); VC Storkow 2 - Fsv Beeskow 0:2 (9:25; 17:25). Im ersten Satz haben sich die Hawks gegen die engagierten Storkower sehr schwer getan, konnten sich dann aber im zweiten Satz durchsetzen. Der Fsv Beeskow war eine Klasse besser und hatte in beiden Spiele stets die Nase vorn.
peter kriegelstein schrieb am Mittwoch, 08 Januar 2020 um 20:33
Erst mal allen Volleyballern noch ein Gesundes neues Jahr!

Hier die Ergebnisse vom 7. Soieltag in Lindenberg.
Lindenberg - Grünheide 25:17 / 25:17
Lindenberg - Storkow I 22.25 / 24:26
Grünheide - Storkow I 22:25 / 23:25

Ein äusserst spannender Spieltag. Lindenberg begann mit etlichen Problemen , konnte dann aber ab Mitte des ersten Satzes sich steigern und gewann letzendlich verdient den Satz. Im zweiten Satz
konnte Lindenberg sich stabilisieren und setzte sich auch hier durch.
Im Spiel gegen Storkow entwickelte sich ein spannendes Match. Ständig wechselnde Führung viele Fehler bei beiden Mannschaften belegten die Nervosität in diesem Spitzenspiel. Lindenberg führte kurz vor Ende des ersten Satzes, schaffte es aber nicht diesen zu gewinnen. Ähnliches Bild im zweiten Satz. Zwar war die Fehlerquote nicht mehr so hoch aber keine Mannschaft konnte sich absetzten.
Letztendlich gewann Storkow weil sie im Angriff die bessere Leistung zeigten.
Spiel drei ebenfalls äusserst spannend. Im ersten sah es nach einer Überraschung aus. Aber Grünheide gab trotz einer relativ klaren Führung diesen Satz noch ab. Satz zwei auch sehr spannend. Storkow sah schon wie der sichere Sieger aus aber Grünheide kämpfte sich bis zum 23:23 noch mal heran. Am Ende aber jubelde Storkow über 6 Punkte.

Beste Spieler sende ich über Wats- App an Hansi.
peter kriegelstein schrieb am Mittwoch, 08 Januar 2020 um 20:32
Erst mal allen Volleyballern noch ein Gesundes neues Jahr!

Hier die Ergebnisse vom 7. Soieltag in Lindenberg.
Lindenberg - Grünheide 25:17 / 25:17
Lindenberg - Storkow I 22.25 / 24:26
Grünheide - Storkow I 22:25 / 23:25

Ein äusserst spannender Spieltag. Lindenberg begann mit etlichen Problemen , konnte dann aber ab Mitte des ersten Satzes sich steigern und gewann letzendlich verdient den Satz. Im zweiten Satz
konnte Lindenberg sich stabilisieren und setzte sich auch hier durch.
Im Spiel gegen Storkow entwickelte sich ein spannendes Match. Ständig wechselnde Führung viele Fehler bei beiden Mannschaften belegten die Nervosität in diesem Spitzenspiel. Lindenberg führte kurz vor Ende des ersten Satzes, schaffte es aber nicht diesen zu gewinnen. Ähnliches Bild im zweiten Satz. Zwar war die Fehlerquote nicht mehr so hoch aber keine Mannschaft konnte sich absetzten.
Letztendlich gewann Storkow weil sie im Angriff die bessere Leistung zeigten.
Spiel drei ebenfalls äusserst spannend. Im ersten sah es nach einer Überraschung aus. Aber Grünheide gab trotz einer relativ klaren Führung diesen Satz noch ab. Satz zwei auch sehr spannend. Storkow sah schon wie der sichere Sieger aus aber Grünheide kämpfte sich bis zum 23:23 noch mal heran. Am Ende aber jubelde Storkow über 6 Punkte.

Beste Spieler sende ich über Wats- App an Hansi.
S. Ockain schrieb am Montag, 30 Dezember 2019 um 21:00
FSV Beeskow meldet sich zum Pokalturnier an.
Guten Rutsch ins neue Jahr

S. Ockain
Seite: Anfang 1 2 3 4 5 ... 105 106 107 108 109 Vor>>